Entwicklung

2003 wurde die Röntgenpraxis Stobenstraße in Braunschweig als Gemeinschaftspraxis Dr. Klocke, Dr. Weise und Herr Döhring, Praxis für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin gegründet.

2004 nahm die Nuklearmedizin am Standort Stobenstraße mit 4 Mitarbeitern die Versorgung von Patienten auf.

Seit 2009 ist die Nuklearmedizin am Standort Stobenstraße Braunschweig die größte nuklearmedizinische Praxis der Region.

2011 übernahm die Gemeinschaftspraxis die radiologische und nuklearmedizinische Versorgung des Städtischen Klinikums Wolfenbüttel, nachdem sie sich in einem europaweiten Ausschreibungsverfahren durchgesetzt hatte. Es erfolgte die Umbenennung in EURADIA.

2011-2014 wurden nuklearmedizinische Leistungen zusätzlich am Standort Städtisches Klinikum Wolfenbüttel, Alter Weg 80, erbracht.

Seit 2012 verfügt die Nuklearmedizin mit Frau Dr. Majewski über eine zweite Fachärztin.

Seit 01.04.2015 ist euradia NUKLEARMEDIZIN eigenständig mit einem Team von 20 Mitarbeitern unter der Leitung von Herrn Döhring.